Monatsarchiv: März 2013

Attac-Treffen vom 07.03.2012

Wasser ist ein Menschenrecht

Die attac-Gruppe Koblenz plant zum Weltwassertag am 22.03.  verschiedene Aktionen, um auf die Problematik um die zunehmende Privatisierung der Wasserversorgung in Deutschland hinzuweisen. Zahlreiche Kommunen in Deutschland mussten bereits im letzten Jahr bitteres Lehrgeld aus der Privatisierung von Grundversorgung ziehen  und erlitten mit ihrem Vertrauen in sogenannte Public  Private Partnership-Modelle (PPP) Schiffbruch. Neue Pläne der EU sollen die Privatisierung im Bereich Wasser vorantreiben, während sich die Bundesregierung auf die Vorgaben aus Brüssel beruft. Die Bürgerinitiative „Right to Water“ hat bereits mehr als 1,2 Millionen Unterschriften gesammelt, um die von der EU geplante Privatisierung der Wasserversorgung zu stoppen.

In Koblenz zeigen wir zu diesem Thema in Zusammenarbeit mit Greenpeace Koblenz den Dokumentarfilm „Water makes Money“ von Leslie Franke und Herdolor Lorenz aus dem Jahr 2010, der sich mit den Auswirkungen der Privatisierung der Wasserwirtschaft wie steigenden Preisen und sinkender Wasserqualität beschäftigt. Die Vorführung findet im Rahmen des nächsten Attac-Treffens am 21.03. um 19:30 Uhr im KUBA, Eltzerhofstraße 10 statt.

Zudem soll es einen Infostand zum Thema Privatisierung der Wasserwirtschaft geben. Da wir uns hierfür noch mit anderen Gruppen absprechen, gibt es allerdings bisher keinen festen Termin für diesen Stand. Sollte der Infostand zustande kommen werden wir die Information hier veröffentlichen.

Ostermarsch

Nächsten Ostersonntag (01.04.) findet in Büchel der traditionelle Ostermarsch für Frieden statt. An dieser Veranstaltung wollen sich einige Attac-Mitglieder beteiligen. Wenn ihr euch beteiligen wollt, findet ihr nähere Informationen direkt bei den Veranstaltern.

Beginn: 14:00 Uhr am Gewerbegebiet Büchel
Ab 15:30 Uhr: Kundgebung in der Nähe vom Haupttor des Fliegerhorstes mit Textbeiträgen, Musik und Sketchen.
Den Flyer zur Veranstaltung findet ihr hier.

Aktionsmonat Militarisierung

Nach der erfolgreichen Aktionswoche „Rohstoffe“ in 2012 ist auch für 2013 wieder eine Aktionswoche geplant, diesmal zum Thema „Militarisierung der Gesellschaft“. Attac Koblenz hat beschlossen, sich an der Aktionswoche zu beteiligen. Bei der Vorbesprechung zur Aktionswoche stehen bisher folgende Ideen im Raum:

– 4.6.: Einführung/Sozialforum
– Ausstellung zum Thema
– 14.6.: Vorträge Marion Küpker und Elke Koller zu Atomwaffen und Aktionen in Büchel
– 15.-16.6.: Mobilisierungswochenende (Blockadetraining, Großpuppenbau/-reparatur, Filmabend, Gesang)
– Vortrag zu Drohnen (IMI-VertreterIn)
– ggf. Vortrag zu Rüstungsexport
– evtl. Film/e im Kino
– Koblenzer Militärstandort: Stadtrundfahrt
– Vortrag oder Dialog zur Zivilklausel (Referent von FifF)
– Theater/Kabarett

Interessierte Unterstützer können sich direkt bei Ökumenisches Netz Rhein-Mosel-Saar melden: info AT oekumenisches-netz.de